Banner Top Logo

Foto Segeltörn um Elba 2016

 

Ein Reisebericht unseres „Elba-Foto-Törn 2016“ von Michael Rieder ...

 

Mit der Fotokamera um Elba segeln

Elba ist als Ferienort beliebt bei Bikern, Wanderern und Naturliebhabern. Dank der kurzen Entfernung ist die Insel gut mit dem PW zu erreichen. Ich hatte nun Gelegenheit, Elba mit dem Segelschiff zu umrunden und die Küstendörfer kennenzulernen. Mein Freund und Skipper Daniel organisierte die Reise bis ins letzte Detail und nahm mich und eine Kollegin mit seinem Auto bis zum Yachthafen in Portoferraio mit. September ist eine gute Zeit für Elba, am Rand der Hauptsaison und doch noch angenehm warm.

 

unsere Segelroute um ElbaUnser Schiff, eine Dufour 410 mit 12.5m Länge, 3 Doppelkabinen und modernster Ausrüstung, bietet Platz für 6-7 Personen. Wir sind von Portoferraio aus im Gegenuhrzeigersinn um die Insel gesegelt und liefen folgende Buchten und Dörfer an; Marciana Marina, Fetovaia, Campo nell’Elba, Lacona, Norsi, Porto Azzurro, und Portoferraio. Die Idee war, gemütliches um die Insel Cruisen, Orte ansteuern, die uns gefielen, Ankern wo es passt und die Küstengegend mit all seinen Dörfern erkunden. Als passionierter Fotograf war ich natürlich besonders neugierig auf die Szenerien und Kulissen die sich uns dort bieten würden.

 

gemütliches Segeln …

Beim Betrachten der Route wird klar, dass die Etappen eher kurz sind und wir deshalb nicht viele Meilen zurücklegen werden. Dafür konnten wir uns schön Zeit lassen um das Segeln ein bisschen zu erlernen und zu fotografieren wann immer wir Lust dazu hatten. Besonders schöne Stimmungen waren jeweils in den Morgen- und Abendstunden. Die kleinen Orte auf Elba sind doch ziemlich belebt. Auf den Strassen sind sowohl Touristen wie auch Einheimische zu sehen. Es gibt ausreichend Gelegenheit zum Shoppen. Restaurants, Pizzerias, Cafés und Gelaterias … vom Feinsten!

Die Perspektive vom Segelschiff aus ist einzigartig! Wir hatten das Glück einige Delfine zu sehen! Elba ist eine felsige Insel aus Granit und Eisen. Trotzdem gibt es unzählige Sandstrände. Das Wasser ist kristallklar und mancherorts azurblau bis türkisgrün. Das mediterrane Klima lässt die typisch südländischen Pflanzen gedeihen wie z.B. baumhohe Oleander in allen Farben, Zypressen, Schirm-Pinien, Kakteen, Agaven und überall Macchia-Kraut.

Eine einmalige Erfahrung für die ganze Crew! Das Segeln ist uns sehr gut bekommen, das Wetter war ideal und fotografieren konnten wir auch ganz oft. Daniel hat uns souverän um die Insel geleitet und einen gewohnt, professionellen Job als Reiseveranstalter und Skipper gemacht. Einen besonderen Dank gebührt ihm für die Geduld, die man aufbringen muss, wenn man mit Fotografen unterwegs ist!

 

Bilder des Törns um die Insel Elba:
[Fotos © www.michael-rieder.ch]

  • 01segelroute
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 23
  • 3
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • IMG_4332
  • IMG_4365
  • IMG_4393
  • IMG_4429
  • IMG_4476
  • IMG_6955-V2
  • IMG_6968
  • IMG_6974
  • IMG_6982
  • IMG_7113-V2
  • IMG_7208-V2
  • IMG_7221_1080px
  • IMG_7282
  • IMG_7283-V2