Banner Top Logo

Segeltörn in Griechenland 2011

 

Griechenland, eigentlich mehr Wasser als Land, bietet eines der schönsten Segelreviere Europas. Nahezu immer bläst der Wind, immer ist irgendeine Insel in Sicht. Die Temperaturen im September sind perfekt; nicht mehr die Sommerhitze, sonder angenehme Lufttemperaturen herrschen und das Meer lädt mit 25°C zum Baden ein. Der Törn fand vom 18. Sept. bis 1. Okt. 2011 statt.


Von Rhodos aus starteten wir mit einer 46-Fuss-Einrumpfyacht der türkischen Küste entlang via Kos und Kalymnos nordwärts bis nach Samos. Eine Nachtfahrt bei wolkenlosem Sternenhimmel ist jedes Mal ein eindrückliches Erlebnis. Auf diese Weise gelangten wir nach Amorgos. Tags darauf, begleitet von Delfinen, trug uns der Wind nach Santorini. Via Astypalaia segelten wir weiter nach Symi und schliesslich zurück nach Rhodos.

Bei einigen Inseln hielten wir einen Hafentag ab, besichtigten die Städte und Dörfer und genossen das feine griechische Essen. Oft konnten wir vom Tisch einer Taverne während dem Nachtessen den wunderbaren Sonnenuntergang beobachten. Zurück an Bord der Yacht, die vor Anker in der einsamen Bucht lag, begleitete uns das sanfte Schaukeln des Schiffes in den wohlverdienten Schlaf.

Ja, Griechenland ist definitiv ein Segeltörn wert!

 

Weitere Impressionen von dem Törn in Griechenland:

  • griechenland_1
  • griechenland_10
  • griechenland_11
  • griechenland_12
  • griechenland_13
  • griechenland_2
  • griechenland_3
  • griechenland_4
  • griechenland_5
  • griechenland_6
  • griechenland_7
  • griechenland_8
  • griechenland_9